ENERGIE TRIFFT KARRIERE

Created with Sketch.

Fachkräftemangel in technischen Bereichen steigt massiv an

Neuer Studiengang B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere (Wirtschaftsingenieur) bietet Lösungsmöglichkeit Die EBZ Personalentwicklungsstudie 2019 belegt einmal mehr, dass der Fach- und Führungskräftemangel in der Immobilienwirtschaft stark zugenommen hat. Gaben im Jahr 2017 noch 55 % der befragten Unternehmen an, dass es schwierig sei, qualifiziertes Personal zu finden, stieg der Wert in der aktuellen Studie auf …

Weiterbildung in Corona-Zeiten geschieht nicht mehr in Seminarräumen, sondern dezentral von zu Hause aus. Foto: © Rainer Sturm / www.pixelio.de

Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung am Institut der deutschen Wirtschaft

Corona-Krise sorgt für digitalen Weiterbildungsschub Rund ein Drittel der deutschen Unternehmen setzten erfolgreich seit Beginn der Corona-Krise geplante Präsenzseminare teilweise oder sogar vollständig in digitaler Form fort. Entsprechend ist die Nutzung digitaler Lernmethoden im Rahmen der Weiterbildungsaktivitäten in 36 Prozent aller Unternehmen gestiegen. Trotz Krise weiteten 12 Prozent der Befragten ihr Angebot sogar aus. Dies …

pxhere

Bachelorarbeit über Künstliche Intelligenz: EBZ-Absolventin Enja Schellenberger im Interview

„We create our Real EstAIte for Future!“ Enja Schellenberger arbeitet als Projektmanagerin im Real Estate Consulting bei Drees & Sommer bautechnische Beratung Frankfurt GmbH. Im Januar 2020 schloss sie ihr berufsbegleitendes Studium an der EBZ Business School (FH) ab. Ihr Fach: Bachelor of Arts Real Estate (Distance Learning). Ihre Abschlussarbeit trägt den Titel „Künstliche Intelligenz …

Bildquelle: iStock

20 Jahre Erneuerbares-Energien-Gesetz: Deutschland wurde führendes Energiewendeland

„Jetzt neu durchstarten und unabhängiger von Energieimporten werden“ Am 1. April 2000 trat das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft und hat Deutschland zum führenden Energiewendeland weltweit gemacht. Doch in den letzten Jahren kam der Ausbau erneuerbarer Energien ins Stocken. Dabei ist eine zunehmende Versorgung aus heimischer Wind- und Sonnenenergie nicht nur essenziell fürs Klima, sondern schützt …

Bildquelle: Tom Bauer/IIKE

Architektur statt Antibiotika

Im Projekt KARMIN wurde infektionspräventives Patientenzimmer entwickelt Welche Bakterien leben auf den Oberflächen in Patientenzimmern? Kann eine neue Raumplanung Infektionen in Kliniken verhindern? Damit beschäftigten sich Architektinnen und Architekten der Technischen Universität Braunschweig zusammen mit Molekularbiologinnen und Molekularbiologen sowie Medizinerinnen und Medizinern im Projekt KARMIN. Gemeinsam mit einem bayerischen Unternehmenspartner entwickelten die Projektpartner einen Prototyp …

Künstliche Intelligenz braucht Fachkräfte

Neue Studie des ZEW Mannheim: fast jede zweite offene Stelle vakant Fast sechs Prozent der Unternehmen in Deutschland haben im Jahr 2019 Künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt. Diese Unternehmen gaben rund 4,8 Milliarden Euro im Bereich KI aus und beschäftigten 139.000 Personen ganz oder teilweise mit KI-Tätigkeiten. Jedoch fehlt es an geeignetem Personal: Fast jede zweite …

Bildquelle: innogy

Fiege und innogy entwickeln lokales Lastmanagement für E-Mobilität

Ein Pilotprojekt widmet sich den Facetten der Infrastruktur-Erweiterung für Elektroautos. Die EBZ Business School ist an diesem Pilotprojekt beteiligt. EBZ Business School an großdimensioniertem Pilotprojekt beteiligt Am Anfang stand die Frage nach einer Erweiterung der Infrastruktur für Elektroautos. Diese richtete das international tätige Unternehmen Fiege Logistik mit Sitz in Greven an seinen Energiedienstleister innogy. Dieser …

Bildquelle: Peter Neuhaus

B. Sc. Energiemanagement aus der Sicht eines Energiedienstleisters

Interview mit Peter Neuhaus, Leiter Operativer Vertrieb der RheinEnergie AG Die EBZ Business School (FH) bildet über den neuen, berufsbegleitenden Studiengang B. Sc. Energiemanagement für Gebäude und Quartiere spezielle geschulte Wirtschaftsingenieure aus. Der Studiengang und damit die Absolventen sind auch und vor allem für die Energieanbieter und -dienstleister attraktiv. Die RheinEnergie AG etwa beteiligte sich …